Kartenerstellungen

Hier bitte alle Fragen zu Karten hinein. Bitte einen Link zur Karte beifügen.
Benutzeravatar
Helgoland25
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. Mai 2024, 13:09
Gilde: stbw
Spielwelt: 11: Morgentau
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Jul 2024 03 17:33

Kartenerstellungen

Beitrag von Helgoland25

An unsere Kartenersteller -- Es wäre nett auch ungeskillte Karten zu erstellen damit auch Spieler die keine geskillten Genis haben ihre Quests erledigen können. Habe DSO Karten durch geschaut aber weder für das Bonaberti Problem noch für Am Fuße des Berges eine passende Karte finden können . Meine Bitte an die Kartenersteller bitte fertigt auch für uns Karten , die Generäle musste ich mir teuer kaufen mit Edelsteinen und auch da wird man von Paysafe GmbH schon betrogen , habe mir im ALDI SÜD zwei Paysafe Karten gekauft und kann meine Karten nicht einlösen , da Zahllimit überschritten so hies es als ich meine Codes wie gewohnt eingab.
Nach Nachfragen gab man zu " Ja wir haben ein Zahllimit eingeführt um der Geldwäsche Herr zu werden , nun sitze ich auf meinen Karten je 100 Euro und kann sie nun abschreiben . Mfg Helgoland25
Benutzeravatar
Androidin
Kartenersteller und Uploader
Kartenersteller und Uploader
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2024, 11:43
Gilde: SimiH - Siedler mit Herz
Spielwelt: 14:Glitzerstadt
Has thanked: 10 times
Been thanked: 9 times
Gender:
Jul 2024 03 18:55

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von Androidin

Hallo Helgoland 25,

teste bitte mal die Suche , dort habe ich auf Anhieb mit dem Suchbegriff "ungeskillt" 541 Treffer :-)
Es lassen sich also schon eine Vielzahl an Karten mit ungeskillten Genies finden.

Zu den von dir aufgeführten ATs "Bonaberti" und "Am Fusse des Berges" , wird es schwierig sein, einen Kartenersteller dazu zu überreden, für diese ATs eine ungeskillte Karte zu erstellen !
Der Hintergrund hierfür ist einfach :
- 1. Ohne Vorwellen wären die Verluste für diese ATs exorbitant.
- 2. Spieler, die ungeskillte Genies haben, besitzen in der Regel nicht genug Generäle, um die Große Menge an Vorwellen, die nötig wäre, ein solches AT mit ungeskillten Genies zu spielen !
- 3. Es gibt kaum Spieler, die solche Karten nutzen würden, wegen der immens hohen Verluste.

Ich kann dir also nur anraten, zum einen erstmal selber zu versuchen, eines der beiden ATs zu simulieren ( um eine Vorstellung davon zu bekommen, was du da vorhast :-)) und zum anderen vorerst auf kleine ATs bis Holzfäller zurückzugreifen, bis du ausreichend Bücher produziert hast, und zumindest einen sehr schlagfertigen General vollständig ausgeskillt hast.

LG,
Androidin
Benutzeravatar
yohanna
Moderatorin und Kartenerstellerin
Moderatorin und Kartenerstellerin
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 18. Januar 2024, 09:53
Gilde: LUSIE - Lustige Siedler
Spielwelt: 10: Tuxingen
Has thanked: 2 times
Been thanked: 8 times
Gender:
Jul 2024 03 22:36

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von yohanna

Hallo Helgoland,

wie Androidin schon schrieb, klingt das wenig "sinnvoll", was Du da vorhast.
Ohne genaue Kenntnis Deiner Generäle und vor allem auch Deiner Wirtschaft ist das auch etwas schwierig zu beurteilen.

Hier noch mal ein paar weitergehende Überlegungen.

1. Wer noch gar keine geskillten Genis hat, der hat in aller Regel auch noch keine ausgeglichene und produktive Wirtschaft, das benötigte Kriegsmaterial (Einheiten und Ressourcen wie Waffen dafür) in ausreichender Stückzahl zur Verfügung zu stellen. Schau Dir dazu nur mal an, was man alles haben muss, um nur einen einzigen Mörser herzustellen.
2. Geld im Spiel bring Dir auch keine geskillten Genis, dafür brauchst Du immer noch Bücher und die müssen produziert werden. Ja klar, man könnte die Produktion mit Diamanten beschleunigen, aber trotzdem brauchst Du die Rohmaterialien dafür trotzdem. Allein auf diese Art Generäle auszustatten würde Unmengen an Euros verschlingen. Das kann ich nun wirklich niemandem raten.
3. Fast bei jedem Event gibt es Generäle, die zumindest deutlich besser sind, als die Tavernies die man für lau im Spiel nachgworfen bekommt. Zwar sind die Generäle alle unterschiedlich und haben immer auch so ihre Tücken und Stärken und Schwächen, aber das gehört nun mal zum Spiel dazu, sich genau damit auseinanderzusetzen.
4. Mit den Generalmajoren, die man für ein paar Bohnenstangen beim Kaufmann bekommen kann, hat man zumindest schon mal eine Möglichkeit an einen deutlich verbesserte General zu kommen. Auch wenn der noch keineswegs stark ist, man kann mit dem schon mal deutlich mehr erreichen, als mit einem normalen Taverni und irgendwo in der Gilde findet sich in aller Regel ein edler Spender, der einem bei der Beschaffung eines solchen Generals mit ein paar Bohnenstangen aushelfen kann.

Gehe ich nun mal davon aus, Du hast es geschafft an einen GM zu kommen, dann habe ich mir mal den Spaß gemacht, die ersten 6 Lager von Bonaberti zu berechnen.
Ich gehe davon aus, die schwimmst nicht gerade in Generälen. Vorwellen, gar mehrere für jedes Lager, scheiden also schon in Ermangelung der notwendigen Masse an Generälen aus.
Du dürftest auch gar nicht die notwenigen Ressourcen (Bevölkerung, Rohstoffe, Produktionskapazitäten) haben, tausende Rekruten durch Vorwellen zu schleifen. Erst Recht fehlen Dir vermutlich die Ressourcen Vorwellen mit Elite-Einheiten fahren zu können.
Dir bleibt also gar nicht großartig viel anderes übrig, als Dich mit dem GM von Lager zu Lager durchs AT zu prügeln, dabei möglichst ohne Vorwellen die Lager jeweils im direkten ersten Kampf aus dem Weg zu räumen und die entsprechenden Verluste hinzunehmen.

Für die ersten 6 Lager käme dabei folgendes heraus.


Bonaberti mit ungeskillten GM:

1. Lager: 110 Verteidigungsbergarbeiter
150 Rücksichtsloser Reiter

GM + 100 BSK + 90 BSS + 90 BL
Verluste: 96-100 BSK, 0-3 BSS

2. Lager: 40 Verteidigungsbergarbeiter
80 Goldene Wache
90 Rücksichtsloser Reiter

GM + 100 BSK + 100 GSS + 70 BSS
Verluste: 96-100 BSK, 0-5 GSS

3. Lager: 1 Chuck
60 Blonder Bogenschütze
100 Rücksichtsloser Reiter
100 Standhafter Verteidiger

GM + 100 BSK + 140 BSS + 30 BL
Verluste: 100 BSK, 44-101 BSS
______________________________________________________

4. Lager: 105 Blonder Bogenschütze
115 Goldene Wache
60 Rücksichtsloser Reiter

GM + 120 BSK + 80 BSS + 70 BL
Verluste: 120 BSK, 80 BSS, 34-54 BL

5. Lager: 90 Goldene Wache
140 Standhafter Verteidiger

GM + 140 BSK + 130 GSS
Verluste: 137 - 140 BSK, 0 - 87 GSS

6. Lager: 1 Metallgebiss
200 Rücksichtsloser Reiter
70 Standhafter Verteidiger

GM + 160 BSK + 110 BL
Verluste: 160 BSK, 15 - 33 BL
_______________________________________________________

Das wäre allein für die BSK ein Verlust von ca. 720 Stück!!!. Da sind die weiteren Verluste noch gar nicht berücksichtigt und das AT wird mit fortschreitenden Lagern immer schwerer.

Die Berechnungen stützen also die Aussage von Androidin. Das ist immens teuer.
Ich schließe mit daher ihrem Ratschlag an und kann Dir nur ganz dringend empfehlen von solchen Überlegungen Abstand zu nehmen.

Meiner Meinung macht es da viel mehr Sinn sich z.B. einen Juan zu besorgen und den mit der Zeit ordentlich zu skillen und beispielsweise mit dem z.b. in einer Sterntaler-Konfiguration normale ATs abzugrasen.

Wobei ich zusätzlich zu bedenken geben möchte, seit der Einführung der Sternequest sind ATs bei weitem nicht mehr die wirklichen EP-Bringer. Für mich ist inzwischen AT-Spielen nur noch ein Zeitvertreib, durch die Level-Ups rase ich selbst auf den hohen Stufen inzwischen im maximal 4-Wochen-Rhythmus allein durch die Sternequest einfach so durch. Kommt es Dir also aufs Leveln an, dann ist der Ausbau der Wirtschaft, um die für die Sternequest benötigten Materialien in ausreichender Stückzahl produzieren zu können, die weitaus bessere Option .
🦄 Liebe Grüße🌼
🏳️‍🌈 Hanna 🏳️‍🌈


Bild

Spielbeginn: 27.12.22 ⇨ Level 75 (seit 16.06.24) ⇨ Level 76 (seit 29.06.24)
Benutzeravatar
sikookis
Kartenersteller und Uploader
Kartenersteller und Uploader
Beiträge: 263
Registriert: Freitag 12. Januar 2024, 13:16
Gilde: gildealpenland.de
Spielwelt: 7: Apfelhain
Has thanked: 17 times
Been thanked: 33 times
Gender:
Jul 2024 04 14:42

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von sikookis

Warum nicht aus Jux und Dollerei ne ungeskillte Karte fürs Bonaberti-Problem auf die Schnelle zusammenpumpen?
Hab eine hier reingestellt.

Aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten vorhandener (ungeskillter) Generäle wurden nur GM, TAV und die im jetzt zu Ende gehenden Sommer-Event erhältlichen Generäle Juan und SYL berücksichtigt. Wobei: Juan keines der Lager besiegen kann - höchstens mit noch mehr Ritter-Vorwellen und entsprechend noch höheren Verlusten.

Karte: Das Bonaberti-Problem mit ungeskillten GM, TAV, SYL

Jedoch: Wer kann diese schon spielen bei so viel einzusetzenden Truppen. Wer im Spiele-Level noch nicht so weit gediehen ist, dass er Generäle skillen konnte, der dürfte auch nicht in der Lage sein, so viel Personal zu produzieren, wie in dieser Karte nötig ist ...

Bzgl. Paysafe-Karte: Im Supermarkt reklamieren. Abgelaufene Ware gibt es nicht nur bei Lebensmitteln. Die Reklamation nützt nicht, wenn die Paysafe-Karten schon vor Wochen und Monaten gekauft wurden und nun erst eingesetzt werden sollten.
Meine Empfehlung (so macht es ein Gildenmitglied in unserer Gilde):
- Auf der Internetseite von Paysafe anmelden und registrieren
- Dort kann auch eine Paysafe-Karte gekauft werden.
- Das Ganze aber erst, wenn man sie danach sofort einsetzt - also z.B. bei Nutzung einer Happy-Hour bei dso!

LG
sikookis
Benutzeravatar
kenoraj
Personalchefin und Uploaderin
Personalchefin und Uploaderin
Beiträge: 320
Registriert: Montag 15. Januar 2024, 08:38
Gilde: New Shao
Spielwelt: 4: Steppenwald
Has thanked: 44 times
Been thanked: 39 times
Gender:
Jul 2024 05 16:41

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von kenoraj

Helgoland25 hat geschrieben: Mittwoch 3. Juli 2024, 17:33 An unsere Kartenersteller -- Es wäre nett auch ungeskillte Karten zu erstellen damit auch Spieler die keine geskillten Genis haben ihre Quests erledigen können. Habe DSO Karten durch geschaut aber weder für das Bonaberti Problem noch für Am Fuße des Berges eine passende Karte finden können . Meine Bitte an die Kartenersteller bitte fertigt auch für uns Karten , die Generäle musste ich mir teuer kaufen mit Edelsteinen und auch da wird man von Paysafe GmbH schon betrogen , habe mir im ALDI SÜD zwei Paysafe Karten gekauft und kann meine Karten nicht einlösen , da Zahllimit überschritten so hies es als ich meine Codes wie gewohnt eingab.
Nach Nachfragen gab man zu " Ja wir haben ein Zahllimit eingeführt um der Geldwäsche Herr zu werden , nun sitze ich auf meinen Karten je 100 Euro und kann sie nun abschreiben . Mfg Helgoland25
Hallo Helgoland,

wir haben viele Karten für ungeskillte Generäle. Beginnend bei den Generälen aus der Taverne bis hin zum Juan - den neuesten General des Spiels.
Ich denke allerdings, wenn jemand bereits den Bergclan spielen kann, hat er/sie keine ungeskillten Generäle mehr - das macht doch keinen Sinn.
Eigentlich beginnt man doch so ab spätestens lvl 40 Generäle zu skillen.

Auch beim Bonaberti sind die Verluste bereits sehr hoch, sogar wenn die Generäle geskillt sind- also macht es für mich keinen Sinn.
don't dream it - be it
Bild
Gilde: new Shao
Welt: Steppenwald
Benutzeravatar
Helgoland25
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. Mai 2024, 13:09
Gilde: stbw
Spielwelt: 11: Morgentau
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Jul 2024 15 14:14

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von Helgoland25

Stimmt , ich könnte den Bergklan spielen , wenn ich nicht nach einigen Jahren Kampf, mit Support erst im Mai meinen alten ACC wieder bekommen hätte . Aus diesem Grund gibt es keine geskillten Generäle -- die Quest zu Berg Klan habe ich aber kann diesen nicht spielen , dafür benötige ich eine ungeskillte Karte, auch den Juan habe ich und auch Sylvana , Vermummten und die Zwillinge , auch hätte ich mir beim Kaufmann einiges geholt das ich noch benötige wenn Paysafe die Handelsketten informiert hätten das es ein Zahl Limit gibt -- nämlich von 50,00 Euro je Karte -- ich habe weil mir keine Hilfe im Support zu Teil wurde 200 Euro hier herum liegen und kann diese in den Eimer werfen -- also abschreiben . Damit hätte ich eine Antwort zum Vorwurf erbracht . Mfg Helgoland25
Benutzeravatar
Helgoland25
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. Mai 2024, 13:09
Gilde: stbw
Spielwelt: 11: Morgentau
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Jul 2024 15 16:14

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von Helgoland25

Re Paysafe -- nein ich kaufe die Karten um sie dann ein Jahr in den Schrank zu legen und zu reklamieren -- Ich habe die einlösen wollen und sollte mich anmelden -- das wollte ich nicht -- deshalb kaufte ich die Karten -- nächstes angesproche Thema -- Umtausch nicht möglich und dies am selben Tage -- also Kaufdatum -- nicht möglich da die Karten an die Codes gebunden sind , so die Aussage der dortigen Filialleitung. Thema beendet -- Karten im Schredder
Benutzeravatar
Helgoland25
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. Mai 2024, 13:09
Gilde: stbw
Spielwelt: 11: Morgentau
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Jul 2024 15 16:41

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von Helgoland25

yohanna hat geschrieben: Mittwoch 3. Juli 2024, 22:36 Hallo Helgoland,

wie Androidin schon schrieb, klingt das wenig "sinnvoll", was Du da vorhast.
Ohne genaue Kenntnis Deiner Generäle und vor allem auch Deiner Wirtschaft ist das auch etwas schwierig zu beurteilen.

Hier noch mal ein paar weitergehende Überlegungen.

1. Wer noch gar keine geskillten Genis hat, der hat in aller Regel auch noch keine ausgeglichene und produktive Wirtschaft, das benötigte Kriegsmaterial (Einheiten und Ressourcen wie Waffen dafür) in ausreichender Stückzahl zur Verfügung zu stellen. Schau Dir dazu nur mal an, was man alles haben muss, um nur einen einzigen Mörser herzustellen.
2. Geld im Spiel bring Dir auch keine geskillten Genis, dafür brauchst Du immer noch Bücher und die müssen produziert werden. Ja klar, man könnte die Produktion mit Diamanten beschleunigen, aber trotzdem brauchst Du die Rohmaterialien dafür trotzdem. Allein auf diese Art Generäle auszustatten würde Unmengen an Euros verschlingen. Das kann ich nun wirklich niemandem raten.
3. Fast bei jedem Event gibt es Generäle, die zumindest deutlich besser sind, als die Tavernies die man für lau im Spiel nachgworfen bekommt. Zwar sind die Generäle alle unterschiedlich und haben immer auch so ihre Tücken und Stärken und Schwächen, aber das gehört nun mal zum Spiel dazu, sich genau damit auseinanderzusetzen.
4. Mit den Generalmajoren, die man für ein paar Bohnenstangen beim Kaufmann bekommen kann, hat man zumindest schon mal eine Möglichkeit an einen deutlich verbesserte General zu kommen. Auch wenn der noch keineswegs stark ist, man kann mit dem schon mal deutlich mehr erreichen, als mit einem normalen Taverni und irgendwo in der Gilde findet sich in aller Regel ein edler Spender, der einem bei der Beschaffung eines solchen Generals mit ein paar Bohnenstangen aushelfen kann.

Gehe ich nun mal davon aus, Du hast es geschafft an einen GM zu kommen, dann habe ich mir mal den Spaß gemacht, die ersten 6 Lager von Bonaberti zu berechnen.
Ich gehe davon aus, die schwimmst nicht gerade in Generälen. Vorwellen, gar mehrere für jedes Lager, scheiden also schon in Ermangelung der notwendigen Masse an Generälen aus.
Du dürftest auch gar nicht die notwenigen Ressourcen (Bevölkerung, Rohstoffe, Produktionskapazitäten) haben, tausende Rekruten durch Vorwellen zu schleifen. Erst Recht fehlen Dir vermutlich die Ressourcen Vorwellen mit Elite-Einheiten fahren zu können.
Dir bleibt also gar nicht großartig viel anderes übrig, als Dich mit dem GM von Lager zu Lager durchs AT zu prügeln, dabei möglichst ohne Vorwellen die Lager jeweils im direkten ersten Kampf aus dem Weg zu räumen und die entsprechenden Verluste hinzunehmen.

Für die ersten 6 Lager käme dabei folgendes heraus.


Bonaberti mit ungeskillten GM:

1. Lager: 110 Verteidigungsbergarbeiter
150 Rücksichtsloser Reiter

GM + 100 BSK + 90 BSS + 90 BL
Verluste: 96-100 BSK, 0-3 BSS

2. Lager: 40 Verteidigungsbergarbeiter
80 Goldene Wache
90 Rücksichtsloser Reiter

GM + 100 BSK + 100 GSS + 70 BSS
Verluste: 96-100 BSK, 0-5 GSS

3. Lager: 1 Chuck
60 Blonder Bogenschütze
100 Rücksichtsloser Reiter
100 Standhafter Verteidiger

GM + 100 BSK + 140 BSS + 30 BL
Verluste: 100 BSK, 44-101 BSS
______________________________________________________

4. Lager: 105 Blonder Bogenschütze
115 Goldene Wache
60 Rücksichtsloser Reiter

GM + 120 BSK + 80 BSS + 70 BL
Verluste: 120 BSK, 80 BSS, 34-54 BL

5. Lager: 90 Goldene Wache
140 Standhafter Verteidiger

GM + 140 BSK + 130 GSS
Verluste: 137 - 140 BSK, 0 - 87 GSS

6. Lager: 1 Metallgebiss
200 Rücksichtsloser Reiter
70 Standhafter Verteidiger

GM + 160 BSK + 110 BL
Verluste: 160 BSK, 15 - 33 BL
_______________________________________________________

Das wäre allein für die BSK ein Verlust von ca. 720 Stück!!!. Da sind die weiteren Verluste noch gar nicht berücksichtigt und das AT wird mit fortschreitenden Lagern immer schwerer.

Die Berechnungen stützen also die Aussage von Androidin. Das ist immens teuer.
Ich schließe mit daher ihrem Ratschlag an und kann Dir nur ganz dringend empfehlen von solchen Überlegungen Abstand zu nehmen.

Meiner Meinung macht es da viel mehr Sinn sich z.B. einen Juan zu besorgen und den mit der Zeit ordentlich zu skillen und beispielsweise mit dem z.b. in einer Sterntaler-Konfiguration normale ATs abzugrasen.

Wobei ich zusätzlich zu bedenken geben möchte, seit der Einführung der Sternequest sind ATs bei weitem nicht mehr die wirklichen EP-Bringer. Für mich ist inzwischen AT-Spielen nur noch ein Zeitvertreib, durch die Level-Ups rase ich selbst auf den hohen Stufen inzwischen im maximal 4-Wochen-Rhythmus allein durch die Sternequest einfach so durch. Kommt es Dir also aufs Leveln an, dann ist der Ausbau der Wirtschaft, um die für die Sternequest benötigten Materialien in ausreichender Stückzahl produzieren zu können, die weitaus bessere Option .
Liebe Yohanna -- ich gebe dir ja recht -- möchte ja nicht alles via Euronen lösen -- aber doch irgendwann mal weiter kommen , würde schon gerne mal Stufe 71 erreichen um mir meine Prachtvollen von der Insel zu nehmen aus Platzgründen und die Verbesserten Gebäude stellen die im Stern liegen -- das diese neuen ATS Resourcenkiller meiner Lager sind ist mir aufgegangen -- auch habe ich wie Du/ Sie sagte/n grosse Teile meiner bisherigen Genis via Edelsteine gekauft um überhaupt vernünftig spielen zu können -- danach habe ich sechs Jahre mit unserem Support gerungen um wieder in mein Spiel zu können , dieses Jahr erreicht mich eine Mail " Ihre Siedler sind traurig und zum Dank dafür bekam ich 3 Picknick Körbe .
Also ging ich los wie immer und kaufte Paysafecards zwei zu je 100,00 Euro -- eben weil ich mich wie unsere MOD'S meinen hätte anmelden müssen um diese einlösen zu können -- Das wollte ich aber nicht , nach einigem hin - her mit der Paysafe GmbH bekam ich dann eine Mail worin zu lesen stand -- " Ja wir haben ein Zahl Limit eingeführt in Höhe von 50,00 Euro , aber die Einzelhandelsketten erklärten mir von einem Limit ist uns nichts bekannt " Eingeführt um laut Aussage Paysafe -- der eldwäsche Herr zu werden. Mfg Helgoland25
Benutzeravatar
Helgoland25
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 19. Mai 2024, 13:09
Gilde: stbw
Spielwelt: 11: Morgentau
Has thanked: 1 time
Been thanked: 2 times
Jul 2024 15 17:47

Re: Kartenerstellungen

Beitrag von Helgoland25

Das wäre das nächste Problem -- habe vor zwei Tagen ein Ticket eröffnet , gerade wegen der Sternschauer Quest , habe meine Quests erledigt bis auf " Eile mit Weile" . Sollte die fünf auf der Insel verteilten Sternschauerteile vollständig abbauen.
Vier der Teile habe ich nach Start der Quest gefunden und habe diese auch vollständig abgebaut , leider ohne Wertung -- Das fünfte Teil habe erst 14 Tage später beim verschieben meiner Gebäude entdeckt und auch gleich abgebaut , dieses wurde gewertet und auch grün hinterlegt , doch die ersten vier wurden nicht gewertet und so stand die Quest etwa eine weitere Woche -- dann habe ich die abgebauten Teile gelöscht , weil sich nichts mehr tat.
Im Questbuch steht immer noch , baut die fünf Partikel vollständig ab , habe sogar einen Screenshott gemacht von den ersten Quests , alle grün abgelegt , nur die letzten drei fehlen um in der Wegbereiterin weiter zu kommen.

Wobei ich zusätzlich zu bedenken geben möchte, seit der Einführung der Sternequest sind ATs bei weitem nicht mehr die wirklichen EP-Bringer. Für mich ist inzwischen AT-Spielen nur noch ein Zeitvertreib, durch die Level-Ups rase ich selbst auf den hohen Stufen inzwischen im maximal 4-Wochen-Rhythmus allein durch die Sternequest einfach so durch. Kommt es Dir also aufs Leveln an, dann ist der Ausbau der Wirtschaft, um die für die Sternequest benötigten Materialien in ausreichender Stückzahl produzieren zu können, die weitaus bessere Option . [/font]
[/quote]
Antworten

Zurück zu „Karten Support“